Zehn Bands, zehn Lokale bei der Lochauer Nacht der Musik

Kultur / 26.08.2022 • 15:35 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Eröffneten den Reigen: Bgm. Frank Matt, Andrew Nussbaumer, Alfred Bösch, Philipp Rainer und Stephan Schnetzer. <span class="copyright">Franc </span>
Eröffneten den Reigen: Bgm. Frank Matt, Andrew Nussbaumer, Alfred Bösch, Philipp Rainer und Stephan Schnetzer. Franc

Gastronomiebetriebe luden in Kooperation mit dem Wirtschafts- und Tourismusausschuss zur 12. Lochauer Nacht der Musik ein.

Lochau Zehn namhafte Bands bzw. Musiker sorgten bei zehn Gastgebern in ganz Lochau für ausgelassene Stimmung.

Direkt am Bodenseeufer hatte man die Wahl zwischen „DJ Jay Rome & DJ RockHat“ auf der Alten Fähre und den „gmixt emotions“ im Kiosk/Restaurant Treff am See beim Lochauer Strandbad. Das Fernweh konnte man sich in der Pizzeria Bäumle abstreifen, wo „Salvatore Figoni“ italienisches Flair nach Lochau brachte. Im Dorfzentrum standen „Die Holzfüchse“ im Brauereigasthof Reiner, „The Rednexx“ in der Piano Café-Bar, „HANGLAGE“ in der Platzhirsch Café Lounge und „Vicky y sus Amigos“ im Weltladen Leiblachtal zur Auswahl.

Weiter Richtung Lochau Süd war ein Abstecher bei „Tschako und Fräulein Jäger“ im Gasthof Wellenhof ein Muss und in Tannenbach spielte Wolfgang Frank in der Dolce Vita Eis und Sun Downer Bar auf. Wer sich in die Höhe begab, wurde von „Mooses“ im Gasthaus Pfänder Alp gesanglich verwöhnt. Den Abend genossen Martin Dür, Alwin Halder, Kurt Raab, Klaus Hackspiel, Altbürgermeister Xaver Sinz, Judith Wellmann, Melitta Sohm, Philipp Kempter, Bernadette und Wolfgang Oberscheider sowie das Künstlerpaar Christine und Hans Schwärzler „Lex und Knill“.

Helga und Josef Kühne hatten Spaß.
Helga und Josef Kühne hatten Spaß.
GR Thomas Guschl und Mitorganisatorin Maria Dür.
GR Thomas Guschl und Mitorganisatorin Maria Dür.
Bettina Leißing kam mit Bruder Marco.
Bettina Leißing kam mit Bruder Marco.
Die Holzfüchse Willi Slappnig und Oliver Berti spielten in zwei Lokalen.
Die Holzfüchse Willi Slappnig und Oliver Berti spielten in zwei Lokalen.
Brigitte Denifl und der Obmann des Vorarlberger Blasmusikverbandes, Wolfram Baldauf.
Brigitte Denifl und der Obmann des Vorarlberger Blasmusikverbandes, Wolfram Baldauf.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.