„Mein Leben ist oft auch ziemlich langweilig“

Kultur / 02.09.2022 • 18:33 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Manuel Rubey war am Freitag zu Gast bei Vorarlberg LIVE.
Manuel Rubey war am Freitag zu Gast bei Vorarlberg LIVE.

Manuel Rubey bei Vorarlberg LIVE über das echte Leben und Selbstzweifel.

Schwarzach Seinen großen Durchbruch feierte Manuel Rubey 2007 mit der Hauptrolle im Kinofilm „Falco – Verdammt“. Am Freitagnachmittag las der österreichische Sänger, Schauspieler und Kabarettist beim FAQ Bregenzerwald zum ersten Mal aus seinem zweiten Buch „Der will nur spielen“. Im Anschluss war Rubey Gast in der Sendung Vorarlberg LIVE. In seinem neuen Buch, das vom Autor selbst handelt, geht es um Tiefgründiges, aber auch Humorvolles. „Mein Leben ist ganz oft auch ziemlich langweilig, deswegen geht es ein bisschen übers echte Leben hinaus“, sagt er mit einem Schmunzeln. In dem Werk stellt er sich unter anderem die Frage: „Warum bin ich immer unzufrieden?“ Im Alltag als Künstler begegne einem das Thema Selbstzweifel immer wieder. „Ich kann mir kaum jemanden in diesem Beruf vorstellen, der nicht zweifelt.“ Der Zweifel sei ein ständiger Begleiter. „Man sollte sich mit dem Zweifel anfreunden und ihn im besten Falle als freundlichen Kritiker sehen, der einen weiterbringt.“