“Back again 22” im Alten Kino

Kultur / 13.12.2022 • 18:06 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Nach zwei Jahren coronabedingter Pause ist das Krebshilfe-Festival wieder zurück.Altes Kino
Nach zwei Jahren coronabedingter Pause ist das Krebshilfe-Festival wieder zurück.Altes Kino

Am Freitag und Samstag wird wieder zugunsten der Krebshilfe gerockt.

RANKWEIL Das Krebshilfe-Festival ist zurück auf der Bühne, mit einer größeren Besetzung als je zuvor. Reinhold Bilgeri Band, Harry Marte, Michael Köhlmeier, Paul Winter & Inverno sowie Puma — ohne Orchestra, dafür mit Bernie Weber, Markus Kreil, Raimund Gritzner, Roman Lorenz und Armin Egle. Sie alle kehren nach zwei Jahren coronabedingter Zwangspause zurück und sind BACK AGAIN.

Was aus einer spontanen Idee heraus entstanden ist, hat sich in den vergangenen mehr als zwei Jahrzehnten zu einem Fixpunkt und Höhepunkt der Vorweihnachtszeit in Rankweil etabliert. Jedes Jahr engagieren sich verschiedene Musik- und Rockgrößen auf der Bühne des Alten Kinos in einer ganz speziellen Atmosphäre für die Vorarlberger Krebshilfe. In den letzten 22 Jahren haben sie über 500 verschiedene Songs zugunsten der Vorarlberger Krebshilfe gespielt.

Dieses Jahr finden sich neben vielen eigenen Liedern auch die besten Rock‚n‘Roll-Covers auf der Setlist. Für die karitative Organisation, für die Musiker, das Team des Alten Kinos, aber auch für das Publikum sind die Konzerte am Freitag, 16. Dezember und am Samstag, 17. Dezember um 20 Uhr so etwas wie der Startschuss für die Weihnachtsfeiertage. Und: Am 5. Jänner 2023 spielen die Musiker ein zusätzliches Konzert im Dornbirner Spielboden.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.