Piratengeschichten für kleine Leseabenteurer

Kultur / 30.12.2022 • 16:46 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Piratengeschichten für kleine Leseabenteurer

KINDERBUCH Gleich vier österreichische Autorinnen haben sich zusammengetan, um mit Kapitän Grimmbart einen jungen grummeligen Piratenchef literarisch zum Leben zu erwecken. Doch der Protagonist tut sich schwer damit, dass seine Crew mit Typen wie Holzbein-Henry und Planken-Peppi auch seinen Befehlen gehorcht. Gemeinsam geht es los, um gruselige Piratenabenteuer auf hoher See zu erleben. Wenn da nicht immer was dazwischen kommen würde. In der Kajüte spukt es, dann geht der Klabautermann verloren und sogar eine Frau kommt noch an Bord, obwohl das laut Piratengesetz nicht erlaubt ist. Jede Autorin hat eine Story zum sehr gelungenen Debütroman beigetragen und die vier Geschichten lesen sich aufeinander abgestimmt und aus einem Guss. Empfohlen wird das Buch für Kinder ab acht Jahren, aber auch jüngere Kids finden sicher viel Spaß daran. Aufgelockert wird das Buch, mit schönen Illustrationen von Alex Nemec. CRO

Kapitän Grimmbart: Grusel der sieben Weltmeere. Band 1, Ruth Byrne, Sabi Kasper, Julia Wagner, Christine Auer, wortweit, 80 Seiten

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.