Speicherteich Schwarzköpfle

Leserbriefe / 22.11.2019 • 18:00 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Das überdimensionierte Projekt Speicherteich Schwarzköpfle wird ein bisserl „abgespeckt“, und so soll schnell ein UVP-Verfahren umgangen werden. So einfach ist das? Dieses Projekt ist und bleibt ein ungeheuerlicher negativer Eingriff in die Natur und ist abzulehnen. „Unser Vorarlberg – chancenreich und nachhaltig“, das ist der Titel für das Arbeitsprogramm 2019–2024 der Vorarlberger Landesregierung. Und da heißt es: Qualitätstourismus mit einer gesunden Balance zwischen einem hochwertigen Angebot und hoher Verantwortung für Natur und Umwelt. Durch Verlust einer schützenswerten Landschaft? Zum Glück sitzen noch viele in den Bäumen.

Doris Zucalli, Umweltsprecherin
Naturfreunde Vorarlberg, Dornbirn