Kultur und das Recht zu demonstrieren?

Leserbriefe / 20.01.2022 • 18:37 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Ich bin auf jeden Fall für das gültige Recht zu demonstrieren. Dass aber Kulturbetriebe, wie das Vlbg. Landestheater, Vorstellungen zeitlich verschieben müssen, deren Termine schon lange feststehen, dass das Museum und Cafés am Kornmarkt schließen müssen, damit eine kleine Gruppe von Impfverweigerern lärmend demonstrieren können, dies ist ein Skandal ohnegleichen. Dass die Behörden und Politiker im Lande dies nicht unterbinden, ist nicht zu verstehen!

Wolfgang Roth,

Bregenz

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.