Ungerechtfertigt

Leserbriefe / 18.04.2022 • 18:18 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Zum Leserbrief „Bella Italia lässt grüßen“ von Klaus Illmer vom 5. 4. 2022:

Der Leserbrief stößt mir sauer auf! Ich habe jahrelang Furniere, Holz und Akustikplatten nach Italien (hauptsächlich Südtirol) geliefert. Mit Architekten und Fachleuten von den Bauämtern hatte ich viel zu tun. Es wurde immer Wert auf Aussehen und Qualität gelegt. Ich kann mich nicht erinnern, dass – im Gegensatz zu Österreich – jemals Schmiergeld gefordert wurde. Nach der Montage der Akustikplatten wurden die Messwerte überprüft. Die Bezahlung erfolgte umgehend. Aufträge wie der Südtiroler Landtagssaal in Bozen, die neue Kirche in Leifers, die Aquarena in Brixen und viele Gemeindesäle und Schulen auch in anderen Provinzen habe ich geliefert und im Vorfeld beraten. Für mich ist es unverständlich, wie Herr Illmer aus Thüringen zu dieser Überschrift „Bella Italia lässt grüßen“ kommt.

Oswald Tschugmell, Bürs

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.