Greenwashing

Leserbriefe / 19.09.2022 • 18:18 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Der Spar im Hatlerdorf soll ein begrüntes Dach und Solarzellen bekommen. Das ist zwar ein netter Versuch, dennoch wird das Grün kaum sichtbar sein und für niemanden nutzbar sein. Leider wieder eine vergebene Chance der Stadt, durch konkrete Vorgaben beim Bebauungsplan eine nachhaltige Aufenthaltsqualität in ein wichtiges Quartierzentrum zu bringen. Zumal es gerade im Hatlerdorf kaum öffentliche Grünflächen für die Bevölkerung gibt. Gartenstadt Dornbirn? Das war einmal! Dieses Projekt ist nichts anderes als „Greenwashing“.

Dr. Martina Hladik, Dornbirn