Ein Sommerfest für die ganze Familie

28.06.2019 • 07:03 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Beim Zwischentöne-Open wird an verschiedenen Plätzen musiziert. matthias Rhomberg
Beim Zwischentöne-Open wird an verschiedenen
Plätzen musiziert. matthias Rhomberg

ab 16 Uhr, montforthaus + altstadt, feldkirch Das Zwischentöne-Open, wie das Sommerfest getauft wurde, geht diesen Samstag über die Bühne. Das Programm startet um 16 Uhr vor und im Montforthaus. „Auf nach Umbidu!“ (Die Schurken), „BALLaden“ (Die Phantasten) und „Der beste Kapitän aller Zeiten, der neugierigste Mensch der Welt und eine affenstarke Frau“ (Lesung mit dem Schauspieler David Kopp) machen den Auftakt. In den Pausen musizieren Mitwirkende der Reihe „Konzert am Mittag“ und die ersten Hugo-Gewinner „Das Kollektiv“. Um 19 Uhr beginnt eine musikalische Entdeckungsreise durch die Altstadt. Wir erleben unterschiedliche Formationen in überraschender Besetzung, die unter den Lauben, in den mittelalterlichen Gassen und kühlen Gewölbekellern musizieren. Coole Sommerdrinks werden an den Spielorten serviert und sind im Ticketpreis inkludiert. Mit einem rauschenden Orchesterkonzert um 21 Uhr mündet das Zwischentöne-Open in einen gemeinsamen Abschluss. Die „Italienische Sinfonie“ von Felix Mendelssohn-Bartholdy ist tatsächlich inspiriert von einer fast zweijährigen Italienreise des Komponisten (1830/31). Das SOV wird im großen Saal des Montforthauses von Anu Tali geleitet, einer der faszinierendsten Dirigentinnen der Gegenwart. Anschließend steigt die Party zur ersten Silent Disco im Atrium mit DJ Moto Leok. Tickets und weitere Informationen unter www.montforter-zwischentoene.at