20 Uhr palast, hohenems

Leserservice / 20.09.2019 • 10:04 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Mit 21. September meldet sich das Kammerorchester Arpeggione mit einem Werk des jungen Komponisten Maximilian Khevenhüller-Metsch sowie Werken von Wolfgang Amadeus Mozart und Béla Bartók aus der Sommerpause zurück. Ein spannender Konzertabend mit dem Solisten Giuseppe Nova sowie dem Kammerorchester Arpeggione unter der Leitung von Dirigent Gudni Emilsson erwartet die Besucher. www.arpeggione.at