Der Wettstreit des Feingefühls zwischen Kunst und Medizin

Leserservice / 30.10.2019 • 15:47 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Ein hochwertiges Programm mit Überraschungsfaktor soll laut Veranstalter am Samstagabend in Götzis geboten werden.veranstalter/musikladen
Ein hochwertiges Programm mit Überraschungsfaktor soll laut Veranstalter am Samstagabend in Götzis geboten werden.veranstalter/musikladen

„Visite“ – Poesie trifft
Medizin. Das medizinische Slam-Highlight in der
Kulturbühne Ambach.

20 Uhr, kulturbühne ambach, götzis Medizin, das ist mehr als nur ein Besuch beim Arzt. Das ist mehr als nur Prostata und Samenstau – Medizin ist wie Poesie. Vielfältig, modern, ehrlich! Arbeit am und mit dem Menschen. Dass man dazu Fantasie braucht? Keine Frage. Drum lassen Sie sich verzaubern von der Kombination zwischen diesen beiden Bereichen. Poesie trifft Medizin, aber richtig: Zwischen Blütenstaub und Samenstau, Massenmedien und Masernepidemie hat man sich gefragt: Was passiert eigentlich, wenn man qualitativ hochwertige Sprachkunst und feinfühlige Wortakrobaten mit handbegabten Chirurgen, Krankenpflegern der Gegenwart und Zukunft zusammenbringt und sie im Wort-Wettstreit gegeneinander antreten lässt? Am 2. November gibt es der Wettstreit des Feingefühls zwischen Kunst und Medizin erneut in der Kulturbühne Ambach in Götzis. Umgesetzt in Zusammenarbeit mit den Vorarlberger Landeskrankenhäusern. VVK: Musikladen Götzis, www.musikladen.at