Lesung mit Norbert Loacker im T-Café in Bregenz

Leserservice / 05.11.2019 • 16:38 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Der Titel des Loacker-Romans „Aipotu“ verweist auf ein umgekehrtes „Utopia“. limbus-verlag
Der Titel des Loacker-Romans „Aipotu“ verweist auf ein umgekehrtes „Utopia“. limbus-verlag

20 Uhr, vorarlberger landestheater, t-Café, Bregenz Norbert Loacker liest im Rahmen der Reihe „Revisited“ heute aus dem Roman „Aipotu“, mit dem er 1980 bekannt wurde. Der Schriftsteller hat sich über Jahrzehnte mit dem Thema Utopie beschäftigt und wurde mit dem vor fast 40 Jahren erschienenen Roman bekannt.

Die Journalistin Ingrid Bertel und der langjährige Obmann des Vorarlberger Autorenverbandes und Organisator des Festivals „Poesie International Dornbirn“ Franz-Paul Hammling diskutieren mit dem Autor über dessen Erstlingswerk. Der Eintritt ist frei.