14 Uhr schruns

Leserservice / 18.12.2019 • 16:42 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Der „Schruser Wiahnachtsmarkt“ lädt bis 4. Jänner 2020 zum besinnlichen Beisammensein ein. „Wiahnachta wia früahner“ – bis Dienstag, 24. Dezember liegt über dem Schrunser Weihnachtsmarkt ein ganz besonderer Zauber. Wenn die elektrische Beleuchtung ringsum erlischt, erhellen sanfter Kerzenschein, wärmende Feuerstellen und zahlreiche Laternen den Kirchplatz und die angrenzenden Gassen. Es soll erinnert werden, wie einst die stillste Zeit im Jahr begangen wurde. Ruhig, besinnlich und stimmungsvoll. Wohltuende Klänge erfüllen den Markt, wenn die Kinder der Volksschule Schruns weihnachtliche Weisen singen und Geschichten vortragen. Die Marktstände verwöhnen mit heißem Punsch, herzhaftem Raclette-Brot, „Krutknöpfli“ und allerlei süßen Köstlichkeiten.

Weitere Infos unter www.montafon.at    MONTAFON TOURISMUS SCHRUNS