Salonkapelle Tafelspitz lädt zum Tanz

Leserservice / 02.01.2020 • 12:14 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Die Salonkapelle Tafelspitz präsentiert ihr erstes Konzertprogramm in Hard. salonorchester Tafelspitz
Die Salonkapelle Tafelspitz präsentiert ihr erstes
Konzertprogramm in Hard. salonorchester Tafelspitz

20.30 Uhr, kammgarn, hard Zum ersten Mal in der Kammgarn: Die Salonkapelle Tafelspitz – ins Leben gerufen von Werner und Angelika Zudrell. Sie haben eine Gruppe von Musikern um sich geschart, die ihre Leidenschaft für die Salon- und Unterhaltungsmusik der 20er- und 30er-Jahre verbindet. Sie bringen in klassischer Salonorchester-Besetzung Schlager aus der UFA-Zeit und Tanzmusik in höchster musikalischer Qualität zu Gehör. Als Ballorchester mit Tanzmusik vom Feinsten haben sie sich bereits einen Namen in und um Vorarlberg gemacht. Nun präsentieren sie ihr erstes Konzertprogramm unter dem Motto „Kann denn Liebe Sünde sein?“.

Das geneigte Publikum wird mit Schlagertexten von hohem literarischem Wert („Ich wollt‘, ich wär ein Huhn“) und philosophischer Tiefgründigkeit („Benjamin, ich hab’ nichts anzuzieh’n“) verwöhnt. Außerdem werden Fragen unseres Daseins beantwortet („Gnädige Frau, wo war’n Sie gestern?“). VVK und Infos unter www.kammgarn.at