14.30 Uhr lkh, dornbirn

Leserservice / 13.01.2020 • 16:46 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Schön sein und sich im eigenen Körper wohlfühlen. Für einen Augenblick die Krankheit vergessen dürfen. Während der Chemotherapie ist die richtige Pflege von Haut und Haaren nicht nur aus körperlicher Sicht wichtig. Ein gepflegtes Äußeres trägt viel dazu bei, sich wieder wohlzufühlen und zu genesen. Eine medikamentöse Therapie verläuft nur selten ohne Nebenwirkungen. Dabei sind Haut und Haare meist in Mitleidenschaft gezogen.

Um mit den äußerlichen Folgen der Krebserkrankung besser umgehen zu können, bietet der Workshop „Haar- und Kopfhautpflege – jetzt erst recht“ Informationen und Hilfestellungen für Betroffene und Interessierte. Der Vortrag findet im Pflegeheimsaal, im Erdgeschoß des LKH Dornbirn (ehem. Pflegeheim Lustenauer Straße) mit Aromakologin Birgit Noeckl statt.