20 Uhr alte kirche götzis

Leserservice / 14.01.2022 • 09:21 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Am 15. Jänner spielen Mathias Johansen (Violoncello), Sandra Schmid (Klarinette), Joachim Tschann (Violine) und Yunus Kaya (Klavier), Rheintaler Erz-MusikerInnen und MusikpädagogInnen, wieder das „Quartett vom Ende der Zeit“ (Quatuor pour la fin du temps) – auf den Tag genau 81 Jahre nachdem Olivier Messiaens eindringliches Werk in einer Baracke des Kriegsgefangenenlagers Stalag VIII-A in Görlitz zum ersten Mal zu hören war. Die Altacher Soireen veranstalten das Benefizkonzert, um die Renovierung der Malerei in der alten Götzner Kirche St. Ulrich zu unterstützen. Einlass ist bereits um 19 Uhr. www.soireen.at

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.