20 Uhr spielboden, dornbirn

Leserservice / 09.11.2022 • 17:12 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
20 Uhr spielboden, dornbirn

Vor mehr als 15 Jahren hatte der amerikanische Pianist, Komponist und Pädagoge Peter Madsen die Idee, verschiedene Vorarlberger Musiker:innen zusammenzubringen, die Interesse an den vielfältigen Formen der improvisierten Musik haben. Im folgenden Jahr wurde durch die Unterstützung von Alfred Vogel, David Helbock und Herbert Walser das Collective of Improvising Artists, kurz CIA, geboren. Das 15-jährige Bestehen wird mit einem dreitägigen Festival am Spielboden Dornbirn gefeiert. Neun der insgesamt elf Formationen des Kollektivs werden während des Festivals auftreten. Die gesamte Musik wurde eigens von Peter Madsen komponiert und arrangiert. Programm unter www.spielboden.at  CIA Gruppenfoto

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.