Die Emser Palast-Tätscher feiern 30-jähriges Jubiläum

Leserservice / 09.11.2022 • 17:21 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Die Emser Palast-Tätscher starten mit einem großen Jubiläumsfest in die neue Faschingssaison. Emser Palast-Täscher
Die Emser Palast-Tätscher starten mit einem großen Jubiläumsfest in die neue Faschingssaison. Emser Palast-Täscher

Der Löwensaal verwandelt sich in eine Faschingshochburg für alle Narren und Guggamusikfreunde.

ab 10.10 Uhr, löwensaal, Hohenems Wer hätte am 1. April 1992 gedacht, dass eine Guggamusik so lange bestehen kann. Unter Obmann Martin Hämmerle, der dieses Amt nun schon seit 20 Jahren ausübt, freuen sich die Emser Palast-Tätscher auf Besucher, Freunde und Faschingsbegeisterte. Um 11.11. Uhr eröffnen die Embser Schlossnarren traditionell die närrische Zeit. Präsident Karl-Heinz Sutter läutet pünktlich mit einem kräftigen Duri-duri Durio den Fasching ein. Gemeinsam mit dem Ritterpaar und Bürgermeister Dieter Egger wird in die kommende Saison vorausgeschaut und allfällige Projekte geplant. Nahtlos wird im Löwensaal weitergefeiert. Ein buntes Programm mit Schalmeien, Fanfaren, Garden und natürlich Guggenmusiken aus dem ganzen Land garantiert für gute Unterhaltung und tolle Stimmung bis in die späten Abendstunden.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.