Wood Sounds & Tobias Moretti

Leserservice / 09.11.2022 • 17:24 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Tobias Moretti und Wood Sounds präsentieren am Sonntag ein Kammerkonzert der besonderen Art. 
              
              TOBIAS MORETTI/PHILIPP MOOG AGENTUR LAMBSDORFF

Tobias Moretti und Wood Sounds präsentieren am Sonntag ein Kammerkonzert der besonderen Art.

TOBIAS MORETTI/PHILIPP MOOG AGENTUR LAMBSDORFF

Das unkonventionelles Konzertprogramm
„My Love is a Fever“ in
der Kulturbühne Ambach.

18 Uhr, kulturbühne ambach, götzis Musik und Literatur lassen sich voneinander inspirieren: Die Basis bilden Musik von Henry Purcell und Texte von William Shakespeare. Der Konzerttitel „My Love is a Fever“, die erste Zeile des 147. Sonetts, kündet zwar von wilden Leidenschaften, die sich zu philosophischen, existenziellen und meditativen Ideenwelten entwickeln. Tobias Moretti, ein Meister des gesprochenen Wortes und sechs Spezialisten auf dem Gebiet der alten Musik versprechen ein abenteuerliches und ausgesprochen unkonventionelles Konzertprogramm. Ausführende: Julia Moretti (Barockoboe), Florian Hasenburger (Barockvioline), Wolfram Fortin (Barockviola), Rainer Johannsen (Barockfagott), Lorenzo Abate (Theorbe und Barockgitarre) und Charlie Fischer (Perkussion).

Bereits vor der Pandemie waren sie mit dem Programm erfolgreich auf Tour und heuer sorgten sie unter anderem bei den Salzburger Festspielen und im Wiener Konzerthaus für Begeisterung.

Vorverkauf: V-Ticket, events-vorarlberg.at, Tel. 05523 6406011.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.