92.000

Markt / 24.08.2014 • 18:07 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Euro nimmt der Bund pro Straßenkilometer ein. Die Transporteure warnen vor der Einführung einer flächendeckenden Maut, schon jetzt hätte der Bund Einnahmen von knapp 92.000 Euro pro Kilometer Land- und Gemeindestraßen. Leider versickere das Geld aber in den Landesbudgets, anstatt für den Verkehr aufgewendet zu werden, kritisiert Alexander Klacska, Obmann der Transport-Sparte in der Wirtschaftskammer Österreich.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.