8

Markt / 25.11.2014 • 22:15 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Prozent des weltweiten Vermögens sind in Steuerparadisen angelegt. Einer im US-Fachblatt „Journal of Economic Perspectives“ veröffentlichten Studie zufolge sind etwa 7,6 Bill. Dollar (6,1 Bill. Euro) in Ländern angelegt, in denen die Steuersätze niedrig und die Transparenzregeln für Anleger schwach sind. Mehr als ein Drittel der Summe, rund 2,6 Billionen Dollar, stammen von europäischen Anlegern, wie der Ökonom Gabriel Zucman schreibt.