Ökostrombericht: Steigerung der Kosten

Markt / 26.11.2014 • 20:19 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien. Die Ökostromerzeugung ist im vergangenen Jahr kräftig gestiegen. Gleichzeitig werden aber auch die Kosten für die Erzeugung des „grünen Stroms“ steigen. Der Ökostromzuschlag für einen Durchschnittshaushalt mit 3500 Kilowattstunden (kWh) Jahresverbrauch steigt von heuer brutto 81 Euro auf rund 100 Euro im Jahr 2015, so eine Prognose der österreichischen Regulierungsbehörde E-Control.

In absoluten Zahlen ist die Ökostromerzeugung 2013 im Vergleich zu 2012 um 16 Prozent auf 7140 Gigawattstunden (GWh) gewachsen.