10.000

24.09.2015 • 20:41 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Stellen will der weltgrößte Baumaschinen-Hersteller Caterpillar bis 2018 abbauen, um die Kosten mittelfristig um 1,5 Milliarden Dollar zu senken. Rund 4000 bis 5000 Stellen sollen bis Ende 2016 gestrichen werden, die meisten davon noch heuer. Bereits letztes Jahr hat sich Caterpillar von 4800 Angestellten getrennt. Der Konzern leidet unter dem starken Dollar und hatte im Juli einen Rückgang bei Umsatz und Gewinn bekannt gegeben.