Apple gewinnstärkstes Unternehmen weltweit

Markt / 06.10.2015 • 19:42 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien. (VN) Die Top-300-Konzerne in Europa und den USA haben zum Halbjahr laut EY im Schnitt einen Umsatz- und Gewinneinbruch erlitten. Es gibt aber auch Ausreißer nach oben: Apple erzielte mit einem Plus von 37 Prozent auf umgerechnet 38 Mrd. Euro ein höheres Ebit als die fünf gewinnstärksten Multis Europas (BHP Billiton, Roche, VW, Royal Dutch Shell, Daimler) zusammen. Unter die 300 umsatzstärksten Unternehmen reihen sich auch OMV, voestalpine sowie Anlagenbauer Andritz. Generell sind die amerikanischen Unternehmen profitabler als die europäischen – die Gewinnmargen lagen heuer in den USA mit im Schnitt 11,7 Prozent um mehr als ein Drittel über jenen in Europa.