Gebrüder Weiss weiht Zentrale ein

09.10.2015 • 17:23 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Der Gebrüder-Weiss-Vorstand mit Abt Kassian Lauterer, der die Einweihung vornahm, und Landeshauptmann Markus Wallner.  Foto: Gebr. Weiss
Der Gebrüder-Weiss-Vorstand mit Abt Kassian Lauterer, der die Einweihung vornahm, und Landeshauptmann Markus Wallner. Foto: Gebr. Weiss

Neben neuem Head Office wurde am Standort Lauterach auch zusätzlich modernisiert.

LAuterach. (VN) Das internationale Transport- und Logistikunternehmen feierte am Donnerstagabend die Einweihung der neuen Firmenzentrale und die Modernisierung des Standortes in Lauterach. 80 Gäste wurden vom Gebrüder-Weiss-Vorstand in der neuen Zentrale begrüßt. Darunter Landeshauptmann Markus Wallner (48), der auf die starke Verbundenheit des Unternehmens mit der Region hinwies. Die neue Zentrale besitzt eine Nutzfläche von rund 4400 Quadratmetern und bietet Platz für 140 Arbeitsplätze. Neben der Firmenzentrale wurde das Areal an der Bundesstraße neu gestaltet. Es entstand eine neue Logistikhalle mit über 5000 Quadratmetern Logistikfläche und eine Umschlagshalle wurde saniert und um 1000 Quadratmeter erweitert.