1,83

Markt / 11.10.2015 • 21:26 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Milliarden Euro möchte die Schweizer Großbank Credit Suisse an Kosten einsparen.   „Das ist die Zielgröße, auf die man sich einstellen muss“, zitiert „Schweiz am Sonntag“ einen ranghohen Manager. Die Sparpläne des neuen Chefs Tidjane Thiam sind dem Blatt zufolge „sehr weit fortgeschritten“. Die neue Strategie, die am 21. Oktober präsentiert wird, sieht den Rückzug aus kapitalintensiven, aber ertragsschwachen Bereichen vor.