Twitter plant Stellenabbau

11.10.2015 • 19:26 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

San Francisco. (VN) Der Kurznachrichtendienst Twitter steht vor Jobkürzungen. Das Ausmaß der Streichungen sei noch unklar, betroffen seien aber wohl die meisten Abteilungen, schrieb das Technologieblog „Recode“ unter Berufung auf mehrere Quellen. Der Schritt sei für die kommende Woche geplant. Von Twitter wurde der Bericht bislang nicht bestätigt. Aktuell beschäftigt der Kurznachrichtendienst weltweit etwa 4100 Menschen.