Kupferminen vor dem Verkauf

Markt / 12.10.2015 • 18:57 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Baar. (VN) Der Rohstoffkonzern Glencore stellt zwei Kupferminen zum Verkauf, erklärte die Firma am Montag in Baar (CH). Die beiden Förderprojekte in Chile und Australien kommen zusammen auf eine Jahresförderung von 125.000 Tonnen. Der Konzern hatte angesichts des Verfalls der Rohstoffpreise angekündigt, seine Schulden um rund 10 Milliarden US-Dollar senken zu wollen.