Millioneninvestition im Otten Wirtschaftspark

27.10.2015 • 17:41 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Alte Halle wird abgerissen und neu gebaut. Zwei Millionen Euro werden investiert.

Hohenems. (VN) Beim Otten Wirtschaftspark steht eine Investition in Millionenhöhe an. Wie Geschäftsführer Christian Otten erklärt, hängen die gegenwärtig sichtbaren Bauarbeiten auf dem Areal mit dem Abbruch der ehemaligen B12-Halle (Textilproduktion) zusammen, die in den vergangenen Jahren nicht mehr genutzt wurde. Stattdessen errichte die Otten Real GmbH auf einem Teil dieser Grundstücksfläche eine neue, teilweise zweistöckige, Halle samt Büroflächen mit einer Nutzfläche von insgesamt rund 2500 Quadratmetern. Die Fertigstellung sei für Mai 2016 geplant. Das Investitionsvolumen wird mit rund zwei Millionen Euro beziffert. Die neue Halle werde an einen der bestehenden Mieter im Otten Wirtschaftspark vermietet. Konkret handelt es sich dabei um die Neulicht lighting solutions GmbH.

Der zukünftige Mieter sei bereits seit 2010 auf dem Otten-Areal eingemietet, allerdings auf fünf Standorte verteilt. Jetzt ziehe Neulicht alle angemieteten Produktions- und Büroflächen in der neuen Halle zusammen, wobei das Unternehmen nur einen Teil der Büroflächen, allerdings die gesamte Hallenfläche im Neubau miete. Neulicht beschäftigt rund 20 Mitarbeiter und ist in den Bereichen Beratung, Entwicklung und Lieferung von kundenspezifischen Beleuchtungsprodukten mit dem Schwerpunkt LED tätig.

Auf dem Areal des ehemaligen Textilunternehmens sind über 40 Firmen eingemietet.