Die Wirtschaft wächst 2016 um 1,5 Prozent

05.11.2015 • 21:17 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien. (VN) Die österreichische Wirtschaft wird 2016 um 1,5 Prozent wachsen. Allerdings wird für 2017 mit nur +1,4 Prozent ein geringeres Wachstum erwartet, so die EU-Herbstprognose. Für das laufende Jahr sinkt dagegen die Voraussage von +0,8 auf nunmehr lediglich +0,6 Prozent. Der Schuldenstand der Alpenrepublik soll für das laufende Jahr aber mit 86,6 Prozent niedriger sein als in der Frühjahrsprognose mit 87,0 Prozent vorhergesagt.