Klare Signale von der Fed

09.11.2015 • 17:42 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Washington. (VN) In den USA steht die Ampel für die erste Zinserhöhung seit fast zehn Jahren auf grün. Nach überraschend guten Daten vom Arbeitsmarkt gibt es kaum noch Zweifel, dass das Ende der Ära des ultrabilligen Geldes unmittelbar bevorsteht. Zentralbank-Chefin Janet Yellen überraschte mit ungewöhnlich klaren Signalen. Eine Erhöhung im kommenden Monat sei im Bereich des Möglichen, sagte sie. So einen Wink mit dem Zaunpfahl gab es seit Langem nicht.