Fixiert: Baywa übernimmt den Gartenpark Geringer

13.11.2015 • 19:29 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Herbert Geringer übergibt seinen Gartenpark an Baywa.  Foto: Vol.at
Herbert Geringer übergibt seinen Gartenpark an Baywa. Foto: Vol.at

Verträge unterzeichnet, Genehmigungen erteilt. Umbauarbeiten haben begonnen.

Rankweil. (VN-gms) Mehrjährige Verhandlungen um den Gartenpark Geringer (die VN berichteten) in Rankweil haben jetzt offiziell ihren Abschluss gefunden. Baywa übernimmt den Markt in der Rankweiler Stiegstraße. Die Verträge mit Herbert Geringer waren bereits im September unterschrieben worden. Mittlerweile liegen auch alle behördlichen Genehmigungen für den Umbau und die Modernisierung der Liegenschaft vor. Die Umbauarbeiten haben bereits begonnen. Baywa investiert etwa eine Million Euro. Planmäßig soll Mitte März der neue Gartenpark rechtzeitig zum Beginn der Gartensaison eröffnen. Bis dahin bleibt der bestehende Baywa-Standort in Rankweil erhalten, dann wird er aufgegeben. Die Teams des Gartenparks Geringer und von Baywa werden zusammengeführt.

Konzeptuell soll der Gartenpark-Standort mit seiner Ausrichtung auf Pflanzen und Gärtnerbedarf erhalten bleiben und um das Baywa-Sortiment erweitert werden: Insgesamt wird es 3500 Quadratmeter Verkaufsfläche geben. Baywa übernimmt 10.000 von 30.000 Quadratmetern am Areal, die Schaugärten und die Baumschule bleiben bei Familie Geringer.