Twitter kauft Start-up aus Österreich

Markt / 13.11.2015 • 19:56 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

San Fransisco. (VN) Mit 16 Jahren hat er eine erfolgreiche App für Fahrradrouten veröffentlicht, nun hat Twitter das Start-up „Fastlane“ des 21-jährigen österreichischen Informatikers Felix Krause gekauft und ihn gleich als Entwickler angestellt. Erfolgreich war er mit einer Software für App-Entwickler. „Ich genieße es gerade sehr, mein Projekt hier in San Francisco noch größer machen zu können“, sagte Krause zum Deal. Krause hat in Wiener Neustadt die HTL absolviert und ist dann an die University of Central Lancashire in Preston (GB) gegangen, um Softwareengineering zu studieren. Über den Kaufpreis für „Fastlane“ verrät Krause nichts. Er erhalte das Geld nun als Twitter-Mitarbeiter.