Bank-Erfahrung seit vielen Jahrzehnten

Markt / 16.11.2015 • 19:32 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Bei der Dornbirner Sparkasse beträgt das durchschnittliche Dienstalter 15 Jahre und die Fluktuationsrate 3,9 Prozent. Foto: Sparkasse
Bei der Dornbirner Sparkasse beträgt das durchschnittliche Dienstalter
15 Jahre und die Fluktuationsrate 3,9 Prozent. Foto: Sparkasse

Dornbirn. (VN) Die Dornbirner Sparkasse bedankte sich bei ihren Jubilaren und Pensionisten für deren Einsatz. Thomas Anwander, Frank Ehgartner, Sabine Gschossmann, Joachim Hörburger, Regine Pichler, Sandra Sand­rießer, Silvia Tschemernjak und Josef Wurglitsch feierten das 25-jährige, Alfred Köberle, Ruth Laner, Manfred Willam und Ingrid Kernbeiß das 35-jährige, Bernhard Gobber, Reinhard Grabher, Gerhard Kaufmann und Karl-Heinz Mayer das 40-jährige Jubiläum, und Peter Wilhelmi ist seit 45 Jahren dabei. Angela Gmeiner, Alfred Köberle, Lydia Spirig-Natter, Silvia Tschemernjak, Marlene Varsandi, Christine Widtmann, Roland Willinger und Hans Wohlgenannt wurden in den Ruhestand verabschiedet.