Ein Parkdeck für 22 Autos im Erdgeschoß

16.11.2015 • 17:16 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Der „Super“-Markt Albrecht in Tisis ist Ziel von Kunden, aber auch Lebensmittelhändlern, die sich Ideen holen.  Foto: VN/AT
Der „Super“-Markt Albrecht in Tisis ist Ziel von Kunden, aber auch Lebensmittelhändlern, die sich Ideen holen. Foto: VN/AT

Kleine Besonderheiten, die gerne angenommen werden.

Feldkirch. (cro) „Unsere Kunden sollen die Möglichkeit haben, entspannt einkaufen zu gehen, ohne sich um Parkplätze Sorgen machen zu müssen“, erklärt Jürgen Albrecht den Grund, auch in ein Kundenparkdeck zu investieren. 22 Autos finden im überdachten Bereich Platz. Ob etwas frei ist, wird schon vor der Einfahrt elektronisch signalisiert. Besonders praktisch ist die Leergut-Station, die für einen leeren Einkaufswagen sorgt, bevor es mit dem Lift hoch geht.

Notprogramm im Automat

Übrigens gibt es für alle, die etwas vergessen haben, eine Notlösung. Der Automaten-Bereich ist täglich 24 Stunden zugänglich. Snacks, Getränke, aber auch Hygieneartikel können so auch außerhalb der Öffnungszeiten gekauft werden.