Gang zurück geschaltet

Markt / 17.11.2015 • 22:19 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Hamburg. (VN) Der europäische Automarkt wächst langsamer. Es rollten im Oktober in der EU 1,1 Mill. Neuwagen auf die Straßen, um knapp drei Prozent mehr als vor einem Jahr, wie der Herstellerverband Acea mitteilte. Im September hatten die Neuanmeldungen noch um rund zehn Prozent zugelegt.In Österreich brachen die Neuzulassungen im Oktober gegenüber dem Vorjahresmonat um 6,7 Prozent auf 25.149 Fahrzeuge ein.