Drei Fragen – Drei Antworten. Dr. Helmut Steurer, Direktor der Wirtschaftskammer Vorarlberg

Markt / 18.11.2015 • 18:56 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Dr. Helmut Steurer
Dr. Helmut Steurer

Wie wichtig ist der Schritt in den Export für Vorarlberger Firmen?

Steurer: Gerade für ein solch spezialisiertes Unternehmen wie Spectra Physics ist die Fokussierung auf Auslandsmärkte vom ersten Tag an ganz besonders wichtig und liegt in der Überschaubarkeit des Heimatmarktes begründet. Nur so können Vorarlberger Firmen in ihren speziellen Segmenten hervorragende Erfolge erwirtschaften.

Wie unterstützt die WKV Firmen, die sich international in hochtechnischen Bereichen positionieren möchten?

Steurer: Mit der Internationalisierungsoffensive go-international wird Firmen der Markteinstieg erleichtert. Technologieunternehmen wird ein Exportscheck angeboten, mit dem Markteintrittskosten kofinanziert und Beratungs-, Marketing-, Veranstaltungs- und Reisekosten gefördert werden.