Größte Untergrundbank

22.11.2015 • 17:45 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

schanghai. (VN) Die chinesischen Behörden haben die größte Untergrundbank aller Zeiten ausgehoben. Wie die Polizei mitteilte, geht es um undurchsichtige Finanztransfers im Umfang von umgerechnet 60 Mrd. Euro. Eine laufende Untersuchung ergab, dass mehr als 300 Menschen an dem Netzwerk beteiligt waren, das über mehr als 800 Bankkonten illegale Geschäfte abwickelte.