Collini baut eine Innovationsfabrik

24.11.2015 • 17:42 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Prominente Gäste beim Spatenstich für die Innovationsfabrik von Collini in Bludesch.  Foto: Collini
Prominente Gäste beim Spatenstich für die Innovationsfabrik von Collini in Bludesch. Foto: Collini

Collini will mit Feuerverzinkungswerk in Bludesch neue Standards schaffen.

Bludesch. (VN) Bei Collini in Bludesch wird gebaut. Mit dem neuen Feuerverzinkungswerk, welches in knapp einjähriger Bauzeit entsteht, sollen neue Standards, was die technische Ausstattung und Reaktionsfähigkeit auf Kundenwünsche betrifft, geschaffen werden, aber auch in Bezug auf eine zukunftsweisende Arbeitsplatzgestaltung. In der Region Walgau möchte Collini sich als wirtschaftlicher „Leuchtturm“ und besonders attraktiver Arbeitgeber platzieren.  „Der Standort ist hervorragend an das Autobahnnetz angebunden und damit ausgezeichnet erreichbar. Produktionsstart in der neuen Collini Innovationsfabrik ist im vierten Quartal 2016“, erklärt Otmar Burtscher, Projektleiter und Geschäftsführer der Sparte Feuerzink. Mit dem Neubau entstehen dringend benötigte Produktionsflächen, zusätzlich sind Büro- und Sozialräume geplant. Bebaut werden rund
8100 Quadratmeter.