Mit Geld und Strafzins gegen die Mini-Inflation

EZB-Entscheid: Leitzins bleibt auf Rekordtief, höherer Strafzins für Bankeinlagen.

Frankfurt. (VN) Die EZB hat ihre umstrittene Geldschwemme für das Finanzsystem noch einmal ausgeweitet. Die Währungshüter wollen nun auch Anleihen von Kommunen und Regionen erwerben. Zudem sollen die monatlichen Anleihenkäufe von rund 60 Mrd. Euro bis mindestens März 2017 verlängert werden. Auf die

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.