Streit um das Ausmaß der EZB-Geldspritze

Frankfurt am Main. (VN) Über das Ausmaß der geldpolitischen Lockerung in der Eurozone gab es offenbar gravierende Meinungsverschiedenheiten an der Spitze der Europäischen Zentralbank (EZB). Deren Präsident Mario Draghi habe mit vorherigen Andeutungen, nach denen eine weitere kräftige Geldspritze in

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.