Mietrecht „verländern“

von Hanna Reiner

FPÖ-Wohnbausprecher: Landesregierung soll sich positionieren.

Bregenz. (VN-reh) Die geplante Mietrechtsreform schlägt hohe Wellen. Experten befürchten negative Auswirkungen für den Vorarlberger Wohnungsmarkt, sollte die Novelle umgesetzt werden (die VN berichteten). Der freiheitliche Landtagsabgeordnete und Wohnbausprecher Joachim Weixlbaumer ist überzeugt: „E

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.