Das große Ziel heißt Weltmarktführerschaft

Markt / 15.01.2016 • 18:41 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Geschäftsführer Vjekoslav Dup (l.) und Marketing- und Verkaufsleiter Rainer Klement.  Foto: VN/Paulitsch
Geschäftsführer Vjekoslav Dup (l.) und Marketing- und Verkaufsleiter Rainer Klement. Foto: VN/Paulitsch

Gebrauchtkompressoren-Spezialist DUP wächst zweistellig. Iran-Boom erwartet.

Hohenems. Zweistellige Wachstumsraten sind mittlerweile völlig normal. Der Gebrauchtkompressoren-Spezialist DUP Compressors Trading GmbH aus Hohen­ems hat sich in einer Nische etabliert und erntet Jahr für Jahr die Früchte des Erfolgs. Auch im vergangenen Jahr ging das Wachstum weiter. Der Umsatz wurde um 18 Prozent auf über sieben Millionen Euro gesteigert.

Dabei war das Jahr für den europaweiten Marktführer im Ankauf und Verkauf gebrauchter stationärer Druckluft-Kompressoren und Trockner turbulent. Denn in Russland, bis 2014 noch einer der wichtigsten Märkte, ist der Markt fast komplett eingebrochen. Die Nebenwirkungen der Sanktionen und der schwache Rubel waren so stark, dass kaum Exporte mehr möglich waren. „Ich bin stolz auf unser Team, das den Rahmenbedingungen getrotzt hat und auf neuen Märkten erfolgreich war“, betont Geschäftsführer Vjekoslav Dup.

Dass der Umsatz trotz Turbulenzen dennoch rasant nach oben ging, ist vor allem dem asiatischen und arabischen Raum zu verdanken. Dorthin habe man den Schwerpunkt gelegt, habe viele Kunden besucht, erklärt Marketing- und Verkaufsleiter Rainer Klement. Vertreter gebe es keine in den Ländern, man setze lieber auf den persönlichen Kontakt zu den Drucklufthändlern vor Ort.

100 Kompressoren mehr

Insgesamt konnte im vergangenen Jahr der Absatz von Kompressoren von 600 auf 700 Stück gesteigert werden. Auch im Ersatzteilbereich wurden Zuwächse verzeichnet. Zudem entwickle sich die Vermietung von Industriekompressoren über den Erwartungen. Jedenfalls sollen die Zeiten von zweistelligen Wachstumsraten noch lange nicht vorbei sein. Einen Boom erwartet man sich nach der Aufhebung der Sanktionen im Iran. Und das Unternehmen hat sich große Ziele gesteckt: DUP will Weltmarktführer am Gebrauchtkompressoren-Markt werden. Dafür wurde der Lagerstand auf 500 gebrauchte Maschinen aufgestockt. Damit habe man bereits die weltweit größte Auswahl. Um das Wachstum zu bewältigen, sucht man aber noch eines: engagierte Mitarbeiter für die Bereiche Sachbearbeitung und Verkauf.

DUP in Zahlen

» Umsatz 2015: 7,13 Mill. Euro (+18%)

» Exportquote: 100%

» Absatz: 700 Kompressoren

» Mitarbeiter: 17

» Europa-Marktführer bei gebrauchten stationären Kompressoren