Facebook testet Internetdrohne

Markt / 22.07.2016 • 22:40 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

San Francisco. Facebook hat erfolgreich eine sonnenbetriebene Drohne getestet, mit der Menschen in schwer zugänglichen Gebieten Zugang zum Internet erhalten sollen. Aquila hat die Flügelspannweite einer Boeing 737, wiegt aber weniger als ein Kleinwagen. Aquila soll bis zu drei Monate lang in der Luft bleiben. Das Internetsignal soll über Lasertechnik zum Boden gesendet werden.