Einblick in virtuelle Welten

Markt / 17.08.2016 • 19:11 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Köln. Die Gamescom verwandelt Köln in dieser Woche wie jedes Jahr im August wieder in eine große Spielwiese. Gestern öffnete die Computer- und Videospielemesse zunächst für die Fachpresse, ab heute ist das Publikum geladen. Insgesamt erwartet die Messe rund 500.000 Besucher. Eines der großen Trendthemen sind erneut Spiele und Geräte, die Nutzer in virtuelle Welten entführen. In diesem Jahr gibt es wegen der jüngsten Terroranschläge allerdings verstärkte Sicherheitsmaßnahmen.