Zustimmung zu Börsen-Fusion

17.08.2016 • 20:21 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Frankfurt, London. Die Deutsche Börse hat für die geplante Fusion mit der Londoner Börse große Zustimmung ihrer Aktionäre erhalten. Nach Auswertung aller zum Umtausch eingereichten Aktien liege die Annahmequote bei 89,04 Prozent. Für Unruhe sorgte das Brexit-Votum. Besonders umstritten ist, ob der rechtliche Sitz des fusionierten Unternehmens in London sein kann.