Ein Folienschneidezentrum für Meier

Die Integration des Hohenemser Unternehmens Meier Verpackungen in den Bunzl-Konzern klappt wie geplant. Foto: VN/Rhomberg

Die Integration des Hohenemser Unternehmens Meier Verpackungen in den Bunzl-Konzern klappt wie geplant. Foto: VN/Rhomberg

Werk in der Steiermark soll Folienschneidezentrum werden. Integration bei Bunzl läuft gut.

Hohenems. Meier Verpackungen GmbH mit Hauptsitz in Hohenems beabsichtigt den Ausbau seines zweiten Standorts im steirischen Albersdorf zu einem Folienschneidezentrum. Das erklärte Geschäftsführer und Firmengründer Erhard Meier. Von dort sollen Kunden mit einem kleinen bis mittleren Folienbedarf dann

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.