10.000

01.11.2016 • 19:51 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wohnhäuser und private Liegenschaften besitzt der deutsche Staat als Allein- oder Miteigentümer. Den Rekord hält mit weitem Abstand Bayern, wo sich nach Angaben des Finanzministeriums derzeit 7251 Wohnhäuser im Besitz des Freistaats befinden, 3857 davon im Alleineigentum, bei den restlichen Gebäuden als Miteigentümer. Fiskalerbschaften fallen an den Staat, wenn ein Erbe ausgeschlagen wird oder sich kein Erbe findet.