Wachstum von 1,5 Prozent

01.11.2016 • 19:51 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien. Österreichs Wirtschaft wächst die nächsten vier Jahre, allerdings auf niedrigem Niveau, so die Schätzung des Wifo. Von 2017 bis 2021 gibt es ein jährliches Plus von 1,5 Prozent, getragen wird dieses vom privaten Konsum, der dank steigender Einkommen um 1,25 Prozent zulegt. „Nach der Schwächephase von 2012 bis 2015 dürfte das Wachstum wieder an Kraft gewinnen“, heißt es vom Wifo. Das entspreche dem Durchschnitt des Euro-Raumes.