Risikoaufschlag wegen Le Pen

Markt / 20.02.2017 • 19:35 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Paris. Das Hoch für die rechtsextreme Marine Le Pen bei Wahlumfragen macht Frankreich-Anleger nervös. Sie warfen am Montag Anleihen des Landes aus ihren Depots und trieben damit den Risikoaufschlag der Titel auf den höchsten Stand seit viereinhalb Jahren. Zugleich gab der Pariser Aktienindex CAC40 0,1 Prozent nach und gehörte damit zu den schwächsten Börsenbarometern.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.